Bitcoin – Was ist es und wie funktioniert es

  • April 19, 2020
Bitcoin, Cryptocurrency, Currency, Money

Was ist ein bitcoin? In der Welt der Kryptowährungen ist eine der bekanntesten digitalen Währungen oder virtuellen Währungen Bitcoin. Es handelt sich dabei um eine Art vollständig virtuelles Geld. In der realen Welt wird dies als die Online- oder technologische Version des Geldes betrachtet. Ähnlich wie das Bargeld kann die genannte Kryptowährung beim Kauf verschiedener Gegenstände und bei der Inanspruchnahme verschiedener Dienstleistungen verwendet werden. 

Einer der Nachteile, die Sie bei der Verwendung dieser Krypto-Währung feststellen könnten, ist, dass nicht alle Geschäfte und Läden Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Ein weiterer Nachteil ist, dass es Länder gibt, die die genannte digitale Geldwährung verboten haben. Abgesehen davon, dass es sich um elektronisches Geld handelt, ist es auch bekannt, dass es sich um eine dezentralisierte Währung handelt, die nicht über einen einzigen Verwalter oder eine einzige Zentralbank verfügt.  


In diesem Beitrag werden wir Sie mit den wichtigen Details vertraut machen, die Sie über Bitcoin und seine Funktionsweise wissen müssen. Lassen Sie uns also ohne weitere Umstände anfangen! 

Bereits 2008 ist Bitcoin entstanden. Dies wurde festgestellt, nachdem Occupy Wall Street die großen Banken verdächtigte, das Geld des Kreditnehmers zu missbrauchen, hohe Gebühren zu verlangen, das System zu manipulieren und die Kunden zu betrügen.  


Die Pioniere von Bitcoin beschlossen, die Gebühren zu senken, die Korruption zu hacken, eine sehr transparente Transaktion zu schaffen, die Zinskosten zu streichen, die Zwischenhändler loszuwerden und den Verkäufer bei jeder Transaktion als verantwortliche Person einzusetzen. Als Folge davon schufen sie ihr eigenes dezentralisiertes System. In diesem System haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geld zu manövrieren und die Dinge zu bestimmen, die in diesem System geschehen. 

Innerhalb kurzer Zeit erlangte die besagte Kryptowährung ihre Popularität in der Welt der digitalen Währung. In jedem Winkel der Welt können Sie ein Unternehmen sehen, das diese Art von Kryptowährung akzeptiert. Dazu gehören private Krankenhäuser, große Schmuckketten und viele andere. Und nicht nur das, sondern es gibt auch viele Dollar-Unternehmen, darunter Microsoft, PayPal, Expedia und Dell, die diese Art von Währung ebenfalls akzeptieren. 

Paypal, Logo, Brand, Pay, Payment, Money

Außerdem werben auch verschiedene Websites für den Dollar. Sie bieten auch ein Bitcoin-Magazin an, das Foren und Nachrichten veröffentlicht, die sich mit der Kryptowährung befassen. Seine Münzen können auch gehandelt werden. Die besagte digitale Währung bietet auch verschiedene Wechselkurse, Preisindizes und API oder Application Programming Interface. 


Ähnlich wie die anderen Ihnen bekannten Kryptowährungen hat sie auch einige Nachteile. Dazu gehören Verzögerungen bei Transaktionen, höhere Volatilität und die Diebe, die Ihr Konto hacken könnten. Aber die Personen, die in den Ländern der Dritten Welt leben, betrachteten es als einen der zuverlässigsten Kanäle, wenn es darum geht, einen Geldbetrag zu empfangen oder zu senden. 

Mit Bitcoin können Sie verschiedene Transaktionen durch Bargeld, Überweisungen oder Schecks durchführen. Wie wir vor einiger Zeit erwähnt haben, kann es für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen und den Kauf von Waren und anderen Produkten verwendet werden. Sie können sicherstellen, dass jede seiner Transaktionen sicher ist, weil diese in einem speziellen laufenden Computer verarbeitet werden.

Marshall Grant

E-mail : info@nodemarketcap.com