Der riesige Sturz von XRP (Ripple)

  • November 28, 2019

Wenn wir die Worte Kryptowährung hören, denken die meisten von uns an Bitcoin, aber wissen Sie, dass es auch Tausende von anderen Kryptowährungen auf dem Weltmarkt gibt?  Sie alle haben unterschiedliche Eigenschaften und werden alle durch einzigartige Dinge unterstützt. Einige werden durch andere Währungen wie Dollar, Pfund oder Euro unterstützt, während es andere wie Bitcoin gibt, die nicht durch eine Währung oder wertvolle Ware gesichert sind.

Ripple in den Trends

Ripple Labs ist ein Softwareentwicklungsunternehmen, das auch für seine gleichnamige Technologie bekannt ist. Die Ripple-Technologie ist ein digitales Zahlungsnetzwerk und fungiert auch als Kryptoeährung. Die von Ripple eingeführte Kryptowährung wird als XRP bezeichnet.

XRP und seine Trends

XRP ist bekannt als eine der bekanntesten Kryptowährungen der Welt. Im Jahr 2018 galt sie als die zweitstärkste Münze, wenn es um den Faktor Marktkapitalisierung ging.  Allerdings war der Markt in den letzten Monaten nicht so fair gegenüber Ripple kurs. Sie hat in den letzten Monaten starke Verluste erlitten und wird im laufenden Monat voraussichtlich wieder sinken. 

Es wird spekuliert, dass die XRP-Münze sogar unter 0,26 $ fallen wird, was ein Rekordtief für die Münze seit ihrem Anstieg in den letzten Jahren sein wird. Einige Finanzexperten erwarten, dass die Münze bei $0,26 stabil wird, während andere nicht so optimistisch sind wie ihre Kollegen. Einige glauben, dass die XRP-Münze sogar darunter fallen könnte.  Wenn dies geschieht, dann wird es den Investoren und der Muttergesellschaft, die 60% des Gesamtanteils hält, Millionen von Dollar bringen.

Was wird das Unternehmen möglicherweise machen?

Es wird spekuliert, dass die Ripple Labs einige ihrer Aktien verkaufen könnten, um zu verhindern, dass die Währung weiter fällt.  Dies wird Investoren und Händler dazu bringen, die Münze zu einem niedrigen Preis zu kaufen. Dieses Muster wird den Bewertungstrend für den XRP stoppen oder sogar verbessern. Das Unternehmen Riddle Labs besitzt 60% der gesamten XRP-Münzen auf dem Markt. Ein Verlust im XRP-Wert ist der Verlust im Unternehmenswert. Wenn das Unternehmen verhindern will, dass es Millionen verliert, dann ist das Beste, was es tun kann, schnell zu handeln.

Warum geschieht dies XRP

Der XRP-Crash kann mit einigen der Richtlinien des Unternehmens, das die Währung besitzt, verknüpft werden, kann aber auch auf externe Marktbedingungen zurückzuführen sein. Der Kryptowährungsmarkt wird gesättigt, was bedeutet, dass größere und stärkere Spieler in der Lage sein werden, große Teile des Marktes zu genießen, während kleinere Unternehmen kämpfen werden.

Es gibt immer Höhen und Tiefen auf dem Markt, aber Unternehmen, die in solchen Zeiten kluge Entscheidungen treffen, kommen stärker heraus. Einige Entscheidungen mögen schwierig sein, aber Riddle Labs sollte keine Angst davor haben, schwierige und riskante Entscheidungen zu treffen, wenn es bei der Zunahme ihrer Kryptowährungsmünze XRP helfen kann.

Bitcoin Cash Gründer

  • Juli 28, 2020

Sie kennen Bitcoin Cash kurs – seine Vor- und Nachteile, die Vorteile und Nachteile, die jüngsten und zukünftigen Entwicklungen. Aber wer war wirklich die Person, die hinter dieser begehrten Krypto-Währung stand?  

Seit ihrer Einführung im August 2017 hat sich Bitcoin Cash kurs zum erfolgreichsten Offset von Bitcoin entwickelt. Mit seiner erhöhten Blockgrößenbegrenzung und anderen wesentlichen Merkmalen, die einen erfolgreichen, sicheren Transaktionsprozess gewährleisten, soll es jede Transaktion für die Benutzer problemlos machen. Dazu gehören auch eine zuverlässige Bestätigung und niedrige Gebühren.

Kennenlernen des Gründers von Bitcoin Cash kurs

Also, wer hat BCH erstellt? Den Berichten zufolge ist Satoshi Nakamoto der Schöpfer dieser Krypto-Währung. Über diesen Mann ist jedoch nur wenig bekannt. Es hieß, er sei nach der Veröffentlichung des Bitcoin-Whitepapers verschwunden.  

Bitcoin Cash Network Completes a Successful Hard Fork | Technology ...

Viele wissen nicht, dass Nakamoto nicht nur ein Gründer von Bcash ist. Er ist eine Art philosophischer Schöpfer und wird in Diskussionen über die zukünftige Entwicklung von Bitcoin oft beschworen. Er hält auch einen riesigen Bestand der Währung im Wert von 5,8 Milliarden Dollar, und das ist laut dem Time Magazine der Fall.  

Aber eine Frage stellt sich noch immer: „Wer ist Satoshi Nakamoto?“ 

Dafür sucht die Bitcoin-Gemeinschaft seit seinem Weggang ständig nach einer Antwort. Es gibt drei Personen, die sich als der echte Nakamoto identifizieren. Lassen Sie uns jeden von ihnen kennen und urteilen Sie selbst!

Nick Szabo 

Szabo ist Rechtswissenschaftler und Computeringenieur. Er schuf Bit Gold und intelligente Verträge.  

Was lässt die Leute sagen, dass er der „fehlende“ Nakamoto ist?  

Dieser Mann ist im Volksmund bekannt für seine technischen Leckerbissen und die Dimension des Wissens, über die Satoshi Nakamoto verfügt. Um diese Aussage zu bestätigen, verglich ein britischer Autor den Schreibstil von Nick Szabo mit dem von Nakamoto, und es wurden Ähnlichkeiten festgestellt.

Craig Wright 

Ein australischer Wissenschaftler, Leute, zeigte auch mit dem Finger auf Craig Wright, weil er der echte Satoshi Nakamoto ist. Die beiden anderen „Verdächtigen“ werden in Bezug auf die Identitätsfrage gemummt, aber dieser ist anders. Er listete sogar seine Abschlüsse auf, einschließlich der beiden Doktortitel und eines Masters in Statistik. Wie das Magazin Wired als „bisher stärkster Beweis“ behauptet, gibt es Ähnlichkeiten in den Zeitstempeln der Blogeinträge von Wright und Nakamoto.  

Wurden die Fetzen von Beweisen genug präsentiert, um darauf zu bestehen, dass er Nakamoto ist?  

Während die Beweise solide erschienen, zweifelten einige Artikel an ihrer Wahrhaftigkeit. So wurde in einem Artikel beispielsweise die Gültigkeit der Zeitstempel im Blog von Craig Wright in Frage gestellt. Einige zweifelten seine Referenzen an. Aber trotz dieser Zweifel bleibt Wright unbeirrt und spielt weiterhin eine wichtige Rolle in der Welt der Kryptowährung. Abgesehen davon, dass er ein leitender Wissenschaftler von nChain ist, leitet er auch den Auftrag, die BCH zu spalten.

Dorian Nakamoto

Newsweek glaubte, dass Dorian Nakamoto der wahre Satoshi ist, da die Ähnlichkeiten zwischen den beiden entdeckt wurden. Zum Beispiel sollten beide eine japanische Verbindung und libertäres Lernen haben, da der erstere Japaner Amerikaner ist, einen Abschluss in Physik hat und an wehrlosen, geheimen Arbeitsplätzen arbeitete. Zu dem Verdacht trägt auch die Aussage von Dorian bei, dass er „nicht mehr“ mit Bitcoin in Verbindung steht und sein Projekt an andere Personen „übergeben“ hat. Aber am Ende leugnete Dorian Nakamoto dies.  

Die Ansprüche und Quests mögen endlos erscheinen. Aber am Ende des Tages zeigt die Bitcoin-Gemeinschaft immer volle Dankbarkeit für Satoshi Nakamoto für die Produktion von Bitcoin Cash kurs als eine Form von kostengünstigem, bequemem und schnellem Investitionsnetzwerk.

Was ist Litecoin? Hier ist alles, was Sie wissen sollten!

  • Juni 2, 2020

Diejenigen, die mit Bitcoin vertraut sind, haben vielleicht schon ein paar Informationen über Litecoin. Es handelt sich um eine Krypto-Währung mit einigen ähnlichen Eigenschaften wie Bitcoin, die jedoch ständig bemüht ist, schnellere und schnellere Transaktionen anzubieten.  

Begleiten Sie uns, wenn wir die Grundlagen dieser begehrten Kryptowährung erforschen!

Litecoin kennenlernen

Lite coin ist seit Oktober 2011 auf dem Kryptowährungsmarkt. Damit gilt Lite coin als die älteste digitale Peer-to-Peer-Währung und als globales, quelloffenes Zahlungsnetzwerk. Es wurde mittels Blockkettentechnologie mit einem Marktkapital im Wert von einer Milliarde Euro aufgebaut. Litecoin geht auf einige Probleme ein, die Verbraucher bei der Verwendung der ursprünglichen Bitcoin erleben. Hier bietet es Ihnen sofortige, fast kostenlose Zahlungen, wo auch immer Sie sich befinden mögen. Da es sich um ein vollständig dezentralisiertes System handelt, gibt es keine zentrale Autorität, in welcher Form auch immer. Die digitale Währung wird elektronisch unter Verwendung von Verschlüsselung hergestellt und übertragen. 

Wer kreierte Lite coin? 

Sie fragen sich vielleicht, wer die Person hinter dieser beliebten Kryptowährung ist.  

Es ist niemand anders als Charlie Lee. Er ist ein ehemaliger Google-Mitarbeiter, der einige der Unzulänglichkeiten von Bitcoin behebt und deshalb Litecoin entwickelt hat. Er wurde im Westafrikanischen der Elfenbeinküste geboren und hat seinen Master am MIT gemacht. Danach arbeitete er für prominente Technologieunternehmen, darunter Guidewire Software (abgesehen von Google).   


Er arbeitete noch bei Google, als er beschloss, die Kryptowährung aufzubauen. Fairbix war sein erster Versuch. Irgendwann war er jedoch erfolglos. Nach weniger als einem Monat kam er mit Lite coin auf den Markt, das nach und nach zu einem Hit auf dem Kryptomarkt wurde.   

Mit der digitalen Währung will er schnellere Transaktionsprozesse (dauert nur zweieinhalb Minuten im Vergleich zum traditionellen Verfahren, das bis zu 10 Minuten dauern kann), andere kryptographische Algorithmen und mehr Münzen anbieten. Ähnlich wie Bitcoin Cash ist auch Litecoin eine Abspaltung der ursprünglichen Bitcoin. In den letzten Jahren rühmt sie sich damit, mehr als fünfundsiebzig Prozent der Minenarbeiter weltweit zu haben – mit 7.200 Lite coins, die jeden Tag abgebaut werden. 

Litecoin ist das „Silber“ zu Bitcoins Gold

Im Gegensatz zu einigen Überzeugungen konkurriert Litecoin nicht mit der ursprünglichen Bitcoin. Charlie Lee und ein Großteil der Krypto-Gemeinschaft sehen das auch nicht so. Lee beschrieb Lite coin als das Silber zu Bitcoins Gold.  

Was bedeutet Litecoin?  

Stellen Sie sich Litecoin einfach als das rüstige jüngere Geschwisterchen von Bitcoin vor, das mit weniger Upgrades entworfen wurde. Es hat einige infrastrukturelle Probleme behoben und es für Desktop-Benutzer wesentlich einfacher gemacht, die Währung abzubauen. 

 Ist Litecoin das Investment wert? 

Litecoin wird heute überall dort eingesetzt, wo sie als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Einige von Ihnen denken vielleicht, dass diese digitale Währung lediglich ein Klon von Bitcoin ist, aber der Erfolg wird Ihnen das Gegenteil beweisen. Sie schafft es immer wieder, eine der Top-Kryptowährungen im Marktkapital zu sein. Allein diese Information würde Ihnen beweisen, dass Litecoin heute tatsächlich eine Investition wert ist. Solange es sie gibt, können wir davon ausgehen, dass weitere Entwicklungen in der Zukunft jede Transaktion wesentlich reibungsloser gestalten werden.  

Bitcoin – Was ist es und wie funktioniert es

  • April 19, 2020
Bitcoin, Cryptocurrency, Currency, Money

Was ist ein bitcoin? In der Welt der Kryptowährungen ist eine der bekanntesten digitalen Währungen oder virtuellen Währungen Bitcoin. Es handelt sich dabei um eine Art vollständig virtuelles Geld. In der realen Welt wird dies als die Online- oder technologische Version des Geldes betrachtet. Ähnlich wie das Bargeld kann die genannte Kryptowährung beim Kauf verschiedener Gegenstände und bei der Inanspruchnahme verschiedener Dienstleistungen verwendet werden. 

Einer der Nachteile, die Sie bei der Verwendung dieser Krypto-Währung feststellen könnten, ist, dass nicht alle Geschäfte und Läden Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Ein weiterer Nachteil ist, dass es Länder gibt, die die genannte digitale Geldwährung verboten haben. Abgesehen davon, dass es sich um elektronisches Geld handelt, ist es auch bekannt, dass es sich um eine dezentralisierte Währung handelt, die nicht über einen einzigen Verwalter oder eine einzige Zentralbank verfügt.  


In diesem Beitrag werden wir Sie mit den wichtigen Details vertraut machen, die Sie über Bitcoin und seine Funktionsweise wissen müssen. Lassen Sie uns also ohne weitere Umstände anfangen! 

Bereits 2008 ist Bitcoin entstanden. Dies wurde festgestellt, nachdem Occupy Wall Street die großen Banken verdächtigte, das Geld des Kreditnehmers zu missbrauchen, hohe Gebühren zu verlangen, das System zu manipulieren und die Kunden zu betrügen.  


Die Pioniere von Bitcoin beschlossen, die Gebühren zu senken, die Korruption zu hacken, eine sehr transparente Transaktion zu schaffen, die Zinskosten zu streichen, die Zwischenhändler loszuwerden und den Verkäufer bei jeder Transaktion als verantwortliche Person einzusetzen. Als Folge davon schufen sie ihr eigenes dezentralisiertes System. In diesem System haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geld zu manövrieren und die Dinge zu bestimmen, die in diesem System geschehen. 

Innerhalb kurzer Zeit erlangte die besagte Kryptowährung ihre Popularität in der Welt der digitalen Währung. In jedem Winkel der Welt können Sie ein Unternehmen sehen, das diese Art von Kryptowährung akzeptiert. Dazu gehören private Krankenhäuser, große Schmuckketten und viele andere. Und nicht nur das, sondern es gibt auch viele Dollar-Unternehmen, darunter Microsoft, PayPal, Expedia und Dell, die diese Art von Währung ebenfalls akzeptieren. 

Paypal, Logo, Brand, Pay, Payment, Money

Außerdem werben auch verschiedene Websites für den Dollar. Sie bieten auch ein Bitcoin-Magazin an, das Foren und Nachrichten veröffentlicht, die sich mit der Kryptowährung befassen. Seine Münzen können auch gehandelt werden. Die besagte digitale Währung bietet auch verschiedene Wechselkurse, Preisindizes und API oder Application Programming Interface. 


Ähnlich wie die anderen Ihnen bekannten Kryptowährungen hat sie auch einige Nachteile. Dazu gehören Verzögerungen bei Transaktionen, höhere Volatilität und die Diebe, die Ihr Konto hacken könnten. Aber die Personen, die in den Ländern der Dritten Welt leben, betrachteten es als einen der zuverlässigsten Kanäle, wenn es darum geht, einen Geldbetrag zu empfangen oder zu senden. 

Mit Bitcoin können Sie verschiedene Transaktionen durch Bargeld, Überweisungen oder Schecks durchführen. Wie wir vor einiger Zeit erwähnt haben, kann es für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen und den Kauf von Waren und anderen Produkten verwendet werden. Sie können sicherstellen, dass jede seiner Transaktionen sicher ist, weil diese in einem speziellen laufenden Computer verarbeitet werden.

Tron Coin entlarvt

  • November 28, 2019

Tron ist die ultimative Content-Sharing-Plattform, die dezentrales Entertainment unter Nutzung von Peer-to-Peer- und Blockchain-Technologie bietet. Mit einfachen Worten, es ist die nächste Generation von Social Media Outlets, in denen Sie Inhalte mit jedem von überall auf der Welt teilen können. Die Grundeinheit der Konten für Tron ist Tronix oder Tron Coin, wie allgemein üblich. Es ist die Währung, die die Nutzer für ihre Inhalte bezahlt und ein Tickersymbol TRX hat Tron kaufen

Jeder, der Spaß am Online-Glücksspiel, an Social Media oder anderen Formen der Online-Unterhaltung hat, wird Tron sicher lieben. Durch die Verwendung des Tron-Kryptowährungsökosystems würde nicht nur ein Teil der Inhalte mit anderen teilen, sondern sie würden auch dafür entschädigt, dass sie ein Inhaltsersteller sind. Dieses Modell unterscheidet sich grundlegend von demjenigen, das von herkömmlichen Social-Media-Unternehmen wie Instagram verwendet wird, die Benutzerdaten monetarisieren. Diese Social-Networking-Plattformen nutzen Nutzerdaten, ohne dass der Nutzer es überhaupt weiß, und profitieren nur von den Vorteilen für sich selbst. Wenn man jedoch Tron Coin verwendet, haben sie die Kontrolle über ihre Daten und erhalten eine Vergütung für ihren Inhalt.

Was ist Tron Coin genau?

Mit oBike, dem größten Fahrrad-Sharingunternehmen in Südasien, und vielen anderen großen Partnerschaften hat sich TRX bereits einen Namen gemacht. Der Token, der vom Tron-Netzwerk gestartet wurde, ist Tron Coin. Diese sind praxistauglich und können auf der Plattform verwendet werden. Tronix ist an vielen Börsen notiert, weshalb Rechtsbeistand erforderlich ist.

Tron Gründung

Als eine der besten gemeinnützigen Einrichtungen in Südostasien engagiert sich die Tron Foundation für die Prinzipien des Tron-Kryptonetzwerkes: Transparenz, Fairness und Offenheit. 

Regulierung und Compliance werden vom Team der Tron Foundation berücksichtigt und entsprechen den höchsten Standards. Die Accounting and Corporate Regulatory Authority in Singapur hat es genehmigt. Justin Sun ist der Leiter der Tron Foundation, die einen beeindruckenden Hintergrund für jemanden hat, der so jung ist. Nachdem Justin Sun die Peiwo-App mit 10 Millionen Nutzern gegründet hatte, war es die erste Live-Streaming-App, die Krypto verwendet.  

Wie kann Tron verwendet werden?

Der Hauptvorteil der Verwendung von Tron Coin besteht darin, dass es Inhaltsersteller und Künstler aus der ganzen Welt befähigt, da es ihnen das Eigentum an ihren erstellten Inhalten gibt. Tron leitet eine ganze Bewegung, die als dritte Bahn bekannt ist. Ziel ist es, den Menschen die Nutzung des Internets so zu ermöglichen, wie es ursprünglich vorgesehen war, nämlich als offenes dezentrales Netzwerk. 

Während des Booms der Dotcom hat sich das Internet von seinen dezentralen Ursprüngen entfernt. Dies führte dazu, dass Tech Giants Geld mit Benutzerdaten nur für sich selbst verdienen, aber jetzt will Tron den Benutzern Macht und Kontrolle über ihre Daten geben. Mit der Verwendung von Tron Coin bringen die Nutzer das Internet wieder auf den ursprünglichen Weg zurück. Den Nutzern wird die Kontrolle und Auswahl der Monetarisierung von Daten oder die Offenlegung ihrer Informationen zu ihrem persönlichen Vorteil ermöglicht. Daher kann man sagen, dass Tron Coin den Weg für den ursprünglichen Zweck des Internets weist.