Was ist Litecoin? Hier ist alles, was Sie wissen sollten!

  • June 2, 2020

Diejenigen, die mit Bitcoin vertraut sind, haben vielleicht schon ein paar Informationen über Litecoin. Es handelt sich um eine Krypto-Währung mit einigen ähnlichen Eigenschaften wie Bitcoin, die jedoch ständig bemüht ist, schnellere und schnellere Transaktionen anzubieten.  

Begleiten Sie uns, wenn wir die Grundlagen dieser begehrten Kryptowährung erforschen!

Litecoin kennenlernen

Lite coin ist seit Oktober 2011 auf dem Kryptowährungsmarkt. Damit gilt Lite coin als die älteste digitale Peer-to-Peer-Währung und als globales, quelloffenes Zahlungsnetzwerk. Es wurde mittels Blockkettentechnologie mit einem Marktkapital im Wert von einer Milliarde Euro aufgebaut. Litecoin geht auf einige Probleme ein, die Verbraucher bei der Verwendung der ursprünglichen Bitcoin erleben. Hier bietet es Ihnen sofortige, fast kostenlose Zahlungen, wo auch immer Sie sich befinden mögen. Da es sich um ein vollständig dezentralisiertes System handelt, gibt es keine zentrale Autorität, in welcher Form auch immer. Die digitale Währung wird elektronisch unter Verwendung von Verschlüsselung hergestellt und übertragen. 

Wer kreierte Lite coin? 

Sie fragen sich vielleicht, wer die Person hinter dieser beliebten Kryptowährung ist.  

Es ist niemand anders als Charlie Lee. Er ist ein ehemaliger Google-Mitarbeiter, der einige der Unzulänglichkeiten von Bitcoin behebt und deshalb Litecoin entwickelt hat. Er wurde im Westafrikanischen der Elfenbeinküste geboren und hat seinen Master am MIT gemacht. Danach arbeitete er für prominente Technologieunternehmen, darunter Guidewire Software (abgesehen von Google).   


Er arbeitete noch bei Google, als er beschloss, die Kryptowährung aufzubauen. Fairbix war sein erster Versuch. Irgendwann war er jedoch erfolglos. Nach weniger als einem Monat kam er mit Lite coin auf den Markt, das nach und nach zu einem Hit auf dem Kryptomarkt wurde.   

Mit der digitalen Währung will er schnellere Transaktionsprozesse (dauert nur zweieinhalb Minuten im Vergleich zum traditionellen Verfahren, das bis zu 10 Minuten dauern kann), andere kryptographische Algorithmen und mehr Münzen anbieten. Ähnlich wie Bitcoin Cash ist auch Litecoin eine Abspaltung der ursprünglichen Bitcoin. In den letzten Jahren rühmt sie sich damit, mehr als fünfundsiebzig Prozent der Minenarbeiter weltweit zu haben – mit 7.200 Lite coins, die jeden Tag abgebaut werden. 

Litecoin ist das “Silber” zu Bitcoins Gold

Im Gegensatz zu einigen Überzeugungen konkurriert Litecoin nicht mit der ursprünglichen Bitcoin. Charlie Lee und ein Großteil der Krypto-Gemeinschaft sehen das auch nicht so. Lee beschrieb Lite coin als das Silber zu Bitcoins Gold.  

Was bedeutet Litecoin?  

Stellen Sie sich Litecoin einfach als das rüstige jüngere Geschwisterchen von Bitcoin vor, das mit weniger Upgrades entworfen wurde. Es hat einige infrastrukturelle Probleme behoben und es für Desktop-Benutzer wesentlich einfacher gemacht, die Währung abzubauen. 

 Ist Litecoin das Investment wert? 

Litecoin wird heute überall dort eingesetzt, wo sie als Zahlungsmittel akzeptiert werden. Einige von Ihnen denken vielleicht, dass diese digitale Währung lediglich ein Klon von Bitcoin ist, aber der Erfolg wird Ihnen das Gegenteil beweisen. Sie schafft es immer wieder, eine der Top-Kryptowährungen im Marktkapital zu sein. Allein diese Information würde Ihnen beweisen, dass Litecoin heute tatsächlich eine Investition wert ist. Solange es sie gibt, können wir davon ausgehen, dass weitere Entwicklungen in der Zukunft jede Transaktion wesentlich reibungsloser gestalten werden.  

Marshall Grant

E-mail : info@nodemarketcap.com